Wärmezähler Integral-V UltraLite – kompakt und dynamisch

Das Wichtigste auf einen Blick
  • Einbau im Rücklauf
  • Multifunktionsdisplay
  • Dank Ultraschall praktisch verschleißfrei
  • Abnehmbares Rechenwerk
  • Flexibel bei Auslesemethoden
  • Funkmodul aufsteckbar
  • Schnelle und sichere Montage
  • Großer Messbereich

Genau mit Ultraschall: Integral-V UltraLite

Der Ultraschall-Kompaktwärmezähler Integral-V UltraLite ist das innovative Ergebnis konsequenter Weiterentwicklung der bewährten Integral-Kompaktwärmezähler-Baureihe. Die spezielle A+S-Programmierung auf hohe Abtastraten ermöglicht genaueste Verbrauchserfassung auch in Heizungsanlagen mit stark schwankenden Temperaturen, wie z. B. in Verbindung mit Wärmetauschern und Frisch­warmwasserstationen. Die Temperaturmessung erfolgt alle 3,5 und die Volumenmessung alle 3 Sekunden.

Der Durchfluss-Sensor ist für die Montage in allen Einbaulagen zugelassen, sogar über Kopf. Dieses gewährleistet gemeinsam mit der flexiblen Rechenwerksbefestigung immer eine perfekte Ablesepositon.

Das Temperaturfühlerkonzept des Integral-V UltraLite ermöglicht den Einsatz des sowohl in Neuanlagen als auch in bestehende Anlagen. Für Neuanlagen und spezielle Anwendungen wie z. B. Frischwarmwasserstationen ist der Integral-V UltraLite mittels Direktmessungsadaptern umrüstbar auf Einbaustellen gemäß EN 1434 bzw. AGFW. Als Austauschzähler können direkt passend Tauchhülseninstallationen mit 5,2 bzw. 5,0 mm ausgerüstet werden.

Die außergewöhnlich hohe Messdynamik von 2 - 3.000 l/h bei der Nenngröße qp 1,5 und von 5 - 5.500 l/h bei der Nenngröße qp 2,5 macht den Integral-V UltraLite zu einem echten Mehrbereichszähler.

Funktionsweise

Die Ultraschalltechnologie arbeitet nach dem Laufzeitdifferenzverfahren. Hierbei senden und empfangen die Schallwandler A und B Ultraschallsignale, die das Messrohr in beide Richtungen durchlaufen.

Leistungsdaten

Technische Daten Rechenwerk
Temperaturbereich °C 0 - 150
Temperaturdifferenz K 0 - 150
LC-Anzeige (8-stellig) kWh 99.999.999, MWh 99.999,999
Spannungsversorgung Lithium-Batterie 6 + 1 Jahr
Umgebungsklasse EN 1434 – C / 2014/32/EU Klasse E1, M1
Schutzklasse IP 54
Umgebungstemperatur °C 5 - 55 (Betrieb) / -10 - 60 (Lagerung)
Optische Schnittstelle EN 60870-5 / M-BUS-Protokoll
Fühlerelement Typ PT 500
Verbindungskabel L [m] 0,5
Technische Daten Durchfluss-Sensor
Nenndurchfluss qp m3/h 1,5 2,5
Max. Durchfluss qs m3/h 3 5
Überlastsicherheit qss m3/h 3,3 5,5
Min. Durchfluss qi l/h 6 10
Anlaufwert Q start l/h 2 4
Genauigkeitsklasse EN 1434 – Klasse 2
Dynamik qp/qi 250
Nenndruck bar PN16
Druckverlust bei qp bar 0,21 0,22
Betriebstemperatur / kurzzeitig °C 1 - 120 / 130
Schutzklasse IP 67
Baulänge ¾" – 110
Baulänge 1" – 130
110

130
Messkapsel-Variante
Einbausätze EAT qp 1,5 qp 2,5
Nennweite DN mm 15 20
Gehäuselänge A mm 110 130
Anschlussgewinde (EAT) B Zoll G3/4 G1
Anschlussschnittstelle Typ A34 A1
Temperaturfühler    
Ausführung Direktmessend/DS 6*
Leitungslänge m 2 x 1,2 Wendelkabel
*) Immer auch passend auf vorhandene bzw. bereits eingebaute Allmess EAT-Einbausätze mit Tauchhülsen