Selbstablesung Wasserzähler

Die folgenden Informationen sind bei einer Selbstablesung immer anzugeben: Aktenzeichen, A+S-Wohnungsnummer, Gerätenummer, Zählerstand und Ablesedatum.

Wasserzähler

  1. Feststellen ob es sich um einen Kalt- oder Warmwasserzähler handelt (üblicherweise sind Kaltwasserzähler blau und Warmwasserzähler rot markiert). Dazu Kalt- oder Warmwasser aufdrehen und überprüfen, ob sich der Anlaufstern (blau umrandet) dreht. Sollte die Zuordnung der Zähler – blau markierter Zähler = Kaltwasser und rot markierter Zähler = Warmwasser – nicht korrekt sein, so ist dies unbedingt mitzuteilen
  2. Zählerstand mit 3 Nachkommastellen notieren (orange umrandet)
  3. Gerätenummer notieren (grün umrandet)

Datenerfassung Selbstablesung Wasserzähler

Um Rückfragen zu vermeiden füllen Sie das Formular möglichst vollständig und pro Gerät aus. Nach jedem erfolgreichen Versand des Formulars werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet um evtl. weitere Geräte einzutragen.

Um eine andere Geräteart auszuwählen, wählen Sie einfach oben die entsprechende Unterkategorie aus.

Ihr Aktenzeichen. Startet immer mit den Großbuchstaben AZ, die auch in das Feld als Großbuchstaben einzutragen sind, gefolgt von 6 Zahlen.
Die A+S-Wohnungsnummer besteht nur aus Zahlen und ist nicht zu verwechseln mit der A+S-Lagenummer.
Den Zählerstand mitl führenden Nullen (z. B. 00038,026) und die 3 roten Zahlen abgetrennt mit einem Komma eingeben. Der korrekte Zählerstand aus obigem Beispielbild lautet also 00038,026.
Sie haben die Möglichkeit mehrere Bilder pro Gerät hochzuladen. Erlaubt sind die Dateiformate JPG, JPEG und PNG.
Optional: Wenn Sie dieses Kästchen abhaken, werden Ihre Angaben zu Aktenzeichen, Adresse, A+S-Wohnungsnummer, Nutzername, E-Mail, Telefonnummer und Ablesedatum gespeichert. Wenn Sie jetzt noch weitere Geräte eintragen wollen, müssen Sie die vorgenannten Standardangaben nicht mehr erneut eintragen. Ihre Standardangaben werden automatisch nach 20 Minuten gelöscht.

In eigener Sache

Achtung: In letzter Zeit sind verstärkt E-Mails im Umlauf, deren Anhänge Viren enthalten. Daher nehmen wir nur noch E-Mails mit Anhang an, die PDF- (unverschlüsselt) oder Bilddateien enthalten! E-Mails OHNE ANHANG werden selbstverständlich weiterhin angenommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Informationen

Infos zur Abrechnung

Fragen zur Abrechnung: Die meisten Heizkostenabrechnungen werden ohne Schwierigkeiten erstellt und durchgeführt. Jedoch stiegen in den letzten Jahren mit den abgerechneten Kosten auch die Auseinandersetzungen um die Abrechnung von Betriebskosten. ... Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.